08121/78194 Erdinger Straße 3 85464 Neufinsing

HOCHFREQUENZTHERAPIE - ALLES IM LOT

Hochtontherapie nach Dr. med. May

Die Hochtontherapie ist eine gezielte, international patentierte wissenschaftliche und innovative Neuentwicklung im Bereich der physikalischen Therapie.

Bereits seit 30 Jahren arbeitet Dr. med. Hans-Ulrich May, der als „Vater“ der Hochtontherapie gilt, sehr erfolgreich mit dieser hochwirksamen Anwendung.

Wirkweise

Hochton-Frequenzen zwischen 4.096 Hertz und 32.768 Hertz durchströmen den menschlichen Körper und versetzen die Zellstrukturen, bis hin zu den kleinsten Molekülen unseres Organismus in Schwingungen.

Das erzeugt in den Zellen eine sehr starke Energie. Durch diese Energiezufuhr werden die Zellen mobilisiert, vitalisiert, Stoffwechsel-, Entgiftungs-, Rehabilitations-, und Regenerationsprozesse angeregt. Dadurch werden akute Schmerz- und Entzündungsmediatoren gehemmt und Selbstheilungskräfte aktiviert.

Die meisten Patienten empfinden allerdings meist schon nach der ersten Behandlung eine deutliche Verbesserung.

Behandlungsspektren

  • Vitalisierend, Entgiftend, Stoffwechselanregend, Steigerung der allgemeinen Leistungsfähigkeit, positive Regulation aller Stoffwechselprozesse, Hormon- und Enzymkreisläufe

  • In der Dermatologie: z.B. bei Neurodermitis, Psoriasis, entzündlichen Hautveränderungen, …

  • in der Gynäkologie / Urologie: bei Entzündungen der Blase und Nieren, der Eierstöcke und Eileiter, bei Regelschmerzen und Dysmenorrhoe, Beckenbodenproblematiken, Stress-Harn-Inkontinenz, …

  • In der Körper-Ästhetik: Lipolyse, EMS (Elektro-Muskel-Stimulation), Fettstoffwechsel, …

  • zur Verbesserung des Allgemeinbefindens bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, wie depressiven Verstimmungen, Angstzuständen, Phobien, Reduzierung von Stresssymptomen

  • bei krankhafter Erhöhung der Muskelspannung, medizinisch als Spastik bezeichnet, z.B. nach Schlaganfällen, Rückenmarksverletzungen und bei manchen Fällen von Multipler Sklerose, …

  • Bei bzw. zur Vorbeugung von Muskelschwächen z.B. nach längerer Ruhigstellung

  • Bei krankhaften Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme)

  • Bei neurologischen Problemen: wie z.B. Polyneuropathie, Gesichtsneuralgien, Lähmungserscheinungen (Paresen), Schluck- und Sprachstörungen, sowie vielen anderen Nervenerkrankungen

  • In der Schmerztherapie: bei fast allen mit Schmerzen verbundenen Krankheiten, wie Arthrosen, degenerativen Wirbelsäulen- und Bandscheibenveränderungen, schmerzhaften Verspannungen, des Nackens, …

  • Bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems: wie arterielle Hypertonie (Bluthochdruck), funktionellen Herzbeschwerden, arterieller Verschlusskrankheit, venöser Insuffizienz, zur Thromboseprophylaxe

  • In der Inneren Medizin: zur Normalisierung der Funktionen von Magen, Darm und Leber, …

  • Bei Lungenerkrankungen: z.B. Atembeschwerden, Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, …

  • In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde: z.B. bei chronischer Kehlkopfentzündung, Nasennebenhöhlen-, Stirn- und Mittelohrentzündungen, Tinnitus, …

bebe - medical cosmetic ----- Erdinger Straße 3, 85464 Neufinsing ----- Telefon: 08121/78194 ----- Email: info@bebe-medicalcosmetic.de

Impressum-----Datenschutzerklärung-----AGB-----Bildrechte

Cookies erleichtern die optimale Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ihre Einstellungen können Sie mithilfe dieser Anweisungen ändern.